VDI e.V. mint role models

Das Projekt auf den Punkt gebracht

Das VDI-Projekt MINTalente bringt interessierte Schülerinnen und Studentinnen mit Vorbildfrauen, den sogenannten Role Models, zusammen. Über 450 Frauen zeigen motivierende Wege in das Studium, für den gelungenen Berufseinstieg bis hin zur erfolgreichen Karriere auf.

Von der Elektrotechnikstudentin bis zur gestandenen Geschäftsführerin, von der Raffinerie bis zur Universität reicht das Spektrum der Role Models, die die gesamte Vielfalt der MINT-Berufe und -Wissenschaften abdecken. Sie berichten im Rahmen von Vorträgen, Informationsveranstaltungen und online ehrenamtlich von ihrem Werdegang und Arbeitsalltag und können für Veranstaltungen angefragt werden.

Die Initiative des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. ist Teil des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT." und wurde im Rahmen der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung "Aufstieg durch Bildung" durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert (Förderkennzeichen: 01 FP 1223).

Vorläufer von MINTalente ist das VDI-Projekt MINT Role Models, das von 2009 bis 2011 über 370 weibliche Vorbilder hervorgebracht und deutschlandweit in 125 Veranstaltungen für Frauen in MINT-Berufen geworben hat. Insgesamt konnten über 90.000 Teilnehmende erreicht werden, darunter 49.000 Frauen. MINT Role Models wurde vom BMBF im Rahmen des "Komm, mach MINT."-Pakts mit 1,06 Millionen Euro gefördert (Förderkenneichen: 01 FP 0821).